Linguini Aglio e Olio

Linguini Aglio e Olio

Zutaten

  • 500g Linguini
  • 3 Knoblauchzehen
  • Ein Bund frische Petersilie
  • 5 Esslöffel Sesam
  • Olivenöl

Gewürze

  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • Chilipulver

Beschreibung

Linguini Aglio e Olio ist ein einfaches und schnelles Gericht, der größte Aufwand ist das händische Zerkleinern der Knoblauchzehen und das Zupfen der Petersilie, ab dann geht alles sehr schnell.

Im Gegensatz zu anderen Gerichten ist es hier kein Problem, wenn die Stücke nicht allzu klein werden, zumindest wenn man sich nicht an Knoblauchstückchen am Essen stört. Generell ein Gericht, welches Knoblauchliebhabern gewidmet ist. Von der Menge werden 4 Personen satt.

Dazu passt sehr gut der Rote-Bete-Salat mit Avocado.

Zubereitung

Die Linguini in ausreichend kochendem Salzwasser garen. Währenddessen die Knoblauchzehen schälen und in kleine Würfel schneiden, außerdem die Blätter der Petersilie zupfen und zerkleinern. (Vorsicht, das kann sehr zeitaufwendig werden, im Zweifel die Linguini erst ins Wasser geben, wenn alles zerkleinert ist, denn diese dürfen nicht all zu lange warten nach dem Kochen.) Sesam, Knoblauch und Petersilie mit einer großzügigen Menge Öl in einer großen Pfanne dünsten, nach kurzer Zeit die Nassen Linguini dazugeben und alles gemeinsam für ein paar Minuten in der Pfanne wenden. Würzen und, wenn nötig, weiteres Olivenöl dazu geben.

Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.